Zusammenspiel aus
Leidenschaft und Präzision

Prüfplatz Gehäuseunterteil

In diesem Prüfstand werden Kunststoff und Edelstahl Gehäuseunterteile auf Dichtheit geprüft, zusätzlich wird der Durchfluss eines Druckausgleichselement überprüft. Bei „Gut“-Teilen wird eine Seriennummmer mit QR-Code erzeugt und mittels eines  Etikettendrucker gedruckt. Hier ist die DiMeS 1 bar Variante verbaut.

DiMeS™ misst nach dem Druckabfallprinzip mittels Differenzdruckmethode. Dabei kann in Druckbereichen von1–20 bar geprüft werden. Das geringe Innenvolumen ermöglicht eine schnelle, präzise Messung und kurze Taktzeiten. Über den 10-Zoll-Wide-Touchscreen können Ergebnisse grafisch ausgegeben werden und sowohl Daten als auch Nutzer einfach verwaltet werden. Die Prüfergebnisse können in verschiedenen Formaten auf Firmen-Netzwerken abgelegt werden. Ob Stand-Alone-Lösung oder Prüfmodul in einer großen Automationsanlage – DiMeS™’ kompakte Abmessung in einem 19-Zoll-Standardgehäuse macht beide Einsätze einfach. Auf Basis standardisierter Baugruppen kann DiMeS™ zudem modular konfiguriert werden. So schaffen wir einekostengünstige Lösung für jede Prüfanforderung.